Alain Gaymard

Fotografien

Das Werk von Alain Gaymard bietet uns ein einzigartiges visuelles und ästhetisches Universum. Seine Fotografien sind an ihren lebhaften Farben und künstlerischen Unschärfen zu erkennen. Der Künstler präsentiert uns eine traumhafte Welt, die den Betrachter nicht nur durch eine breite Farbpalette, sondern auch in fantastische, faszinierende, malerische und poetische Sphären reisen lässt.

Von Landschaften, die von der Verfilmung von Tolkiens Werk inspiriert sind, bis hin zu Atmosphären, die denen von Tim Burton ähneln, weist das Werk von Alain Gaymard auch eine Bildstruktur auf, die die Inspirationen surrealistischer Maler wie Salvador Dali oder eher fotografische wie die Abzüge von Sebastiao Salgado erkennen lässt. Der Künstler schafft ein vergleichbares Universum, das zum Träumen und Entfliehen anregt.

Der Künstler wirft einen neuen Blick auf Produktionen, die uns durch die Wahl der Themen überraschen. Wir finden maskierte und geheimnisvolle Figuren, die von skurrilen Kreaturen bis hin zu verlorenen Reisenden reichen, wobei er die Kraft seiner Aufnahmen beibehält. Der Künstler erfindet eine inkongruente und chimärische Gesellschaft. Dieses Verständnis von Kunst zielt darauf ab, ein sowohl ästhetisches als auch technisches Bild zu vermitteln, wobei eine Vielzahl von Standpunkten eingenommen wird, die den kreativen Onirismus betonen. Ihr Ziel ist es, den Moment und die Emotion von Gesichtern und Mienen einzufangen und dabei die unterschiedlichsten Gefühle zu offenbaren. Alain Gaymard ist daher ein innovativer Fotograf, der nicht zögert, verschiedene Genres und Themen zu kombinieren, um eine Welt zu schaffen, die sowohl folkloristisch als auch unwirklich ist. Der Künstler entwickelt einen eigenen Stil, der ihm den Wunsch gibt, sich in sein traumhaftes Schaffen zu flüchten.

Les 12 et 13 octobre Exposition Avec Art Expo à St-Germain-des-Bois (18)
Les 5 et 6 octobre "Le cirque Bidon" pendant le festival d'hiver du Cirque Bidon - Ste Sévère (36)
Du 9 juin au 30 septembre "Le cirque Bidon" Cazelrenoux (11)
Du 9 juin au 30 septembre "Agriculture d'antan" Hounoux (11)
12 décembre 2018: Je présenterai mon travail au CERN, à Genève
Le 16 juillet, " Autour du cheval" Hippodrome de Deauville-Clairefontaine.
Du 16 juin au 30 août 2018; Le Cirque Bidon,Salon photo du Razès, 11 Aude.
Du 1er juin au 30 septembre 2018, exposition "Agriculture d'autrefois" pendant le festival "Chemins photos d119" Sainte Foi, Ariège.

Du 29 avril au 13 mai 2018. Invité d'honneur pendant le 17 ème Salon international de la photographie de Mayet (72)

Du 06 avril 2018 au 18 mai 2018, exposition "Le Cirque Bidon" sur le lieu de résidence du Cirque, Château d'Aultribe. 63 Sermentizon. Avec le partenariat des Monuments Nationaux.

Du 22 septembre au 1 octobre 2017 Festival d'arts animaliers. Godinne - Belgique

Du 29 septembre au 2 octobre 2017. 3ème festival de cirque. Sainte Sévère (36)

Les 7 et 8 octobre 2017. 11ème rencontres photographiques de Saint Julien en Genevois (74).

Carrousel du Louvre
Rencontre photographiques du Genevois (2013, 2015)
Festival International d'art nature Centre France (2014, 2015, 2016)
Hippodrome de Deauville (2012,2013,2014,2015)
Genève (2014)
Montreux (2010)
Festival photo 'Atout Sud' Rézé (44) (2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019)

Actuellement cinq expositions son régulièrement exposées:

Les masques du carnaval de Bâle.
Le cirque Bidon (je suis un cirque depuis 2012, un 'théâtre d'art et de poésie comme il se fait appelé).
Les portraits chinois.
Les chevaux.
Les 'univers imaginaires' présentés depuis cette année et pour la première fois au 3ème festival international d'art nature coeur de France.