Arnaud Bertrande

Fotografien

Als Fotograf in Bordeaux bin ich vor allem ein Reisender und ein Autodidakt: jemand, der neugierig, aufmerksam, aufmerksam und auf seinem eigenen Weg lernt. Die Leidenschaft für die Fotografie kam mir spät, um 2007. Ich wusste, dass ich etwas auszudrücken hatte, aber ich konnte nicht finden, welches Medium. Die digitale Fotografie hat sich als schnelles und zugängliches Ausdrucksmittel erwiesen. Ich spreche nicht viel, aber mir wurde klar, dass ich in Bildern sprechen kann. Was ich in Gerüchen, Empfindungen und Emotionen fühlte, nahm mein Auge wahr und konnte es erfassen. Das Transkribieren von Emotionen und Atmosphären ist zu einer Leidenschaft und einem Weg geworden, Flucht und Glück zu bieten. Durch einen natürlichen und originellen Ansatz halte ich die Emotionen eines einzigartigen Moments intakt. Meine Webseite

WETTBEWERB: 2012 Gewinner des Fotokompetenzwettbewerbs „Family History“ der Familie Kuba - Ausstellung der Fotomesse in Paris 2012 1. der Mayoz Fly in einem anderen Weltwettbewerb 2011 3. des Mayoz-Wettbewerbs Suspendu in time 2011 4. des Mayoz Incisif-Wettbewerbs 2011 2 .. des Wettbewerbs Mayoz Kaffeepause 2010 Sonderpreis „Darqroom“ Lost III Ausstellung Fotomesse in Paris

AUSSTELLUNGEN: HISTOIRE D'Ô 2015 Serie La Réole - 33 - Festivalfoto 2014 St. Denis de Pile - 33 - Festival Photographicofolies 2014 Bilbao - Spanien - Galerie PhotoGalley20 2013 Nizza - 06 - Galerie Area 2013 Bordeaux - 33 - BU 2012 Bordeaux - 33 - CCAS de Bordeaux HISTOIRE D'Ô 2012 Reihe St-Denis de Pile - 33 - Maison de l'Isle HISTOIRE D'Ô 2011 Reihe Gradignan - 33 - Sonneville Museum