Jack Solle

Fotografien

Meine Geschichte mit der Fotografie beginnt im Jahr 2013, als ich den Weg von Reza kreuze, einem renommierten französisch-iranischen Fotojournalisten, der mir zum ersten Mal eine Kamera in die Hand gibt. Seitdem versuche ich, durch meine Fotos anspruchsvolle Reisegeschichten zu erzählen...

Nachdem ich im Dezember 2015 Asien und Europa bereist hatte, beschloss ich, meinem Instinkt zu folgen und den Atlantik zu überqueren, um Argentinien und den amerikanischen Kontinent für mein erstes großes Fotoprojekt zu erreichen: "Across America".

Von Ushuaia in Alaska, vom Ende der Welt bis zur letzten Grenze, bin ich seither auf den amerikanischen Straßen unterwegs, und mit ihnen so viele erhabene Postkarten wie schreckliche soziale Gegensätze.

"Féminas" avec Bondi Fotografico, Casa de la Juventud de San Isidro, Buenos Aires - ARGENTINE - Juin 2018

"Des Andes à l'Amazone" avec Louis Perrin, Cinéma Le Méliès - Saint Etienne - FRANCE - Décembre 2016