Justine Voiry

Fotografien

Mein Name ist Justine, ich bin 25 Jahre alt und freiberufliche Fotografin. Ich habe Fotografie studiert, indem ich ein zweijähriges BTS in den Vogesen in der Nähe meiner Heimatstadt gemacht habe. Ich habe mich schnell für Food-Fotografie, Architektur, Reisen und Naturfotografie interessiert. Ich bin begeistert vom Reisen und der englischen Sprache und ging anderthalb Jahre nach Australien, um eine andere Kultur zu entdecken, sowie auf die Philippinen und nach Sri Lanka. Ich bin auch in die USA und in mehrere europäische Länder gereist und möchte um die Welt gehen, um die schönsten Landschaften einzufangen und sie mit Ihnen zu teilen. Ich werde viele Ausstellungen sehen und ich kann sagen, dass David Hockney, Walker Evans, Yann Arthus Bertrand, Sebastiao Salgado und Vincent Munier sehr gute Inspirationsquellen für mich sind. Ich mag nicht viel, wenn die Postproduktion zu intensiv ist. Ich versuche, die Atmosphäre des Augenblicks, in dem ich das Foto aufgenommen habe, zu transkribieren, indem ich nur die notwendigen Behandlungen durchführe (Weißabgleich, Sensorflecken, Korrektur) Ziel…). Ein gut aufgenommenes Foto kann sich meiner Meinung nach ohne Kunstgriff bewegen.

Foodelia-Preis, Teilnahme an zwei LensCulture-Wettbewerben, Veröffentlichung eines Fotos in Chasseur d'Images (3. Platz in einem kulinarischen Wettbewerb).

Illustration von Kinderernährungsbüchern "Feeding Growing Humans Beautiful Yummy Food" sowie der Website zur Förderung des Buches www.bitenutrition.com.au (Australien). Ausstellung "Reisen um Tee und Kaffee" im Blue Bird Roaster in Epinal für 2 Monate. l