Maeva Esteva

Fotografien

Wer bin ich?
Ist das wirklich wichtig? Wichtig ist, wofür wir uns begeistern, was uns träumen lässt, was uns vibrieren lässt. In dieser Gesellschaft, die uns zur Egozentrik treibt, gebe ich nicht vor, mein Ego vollständig abgelegt zu haben, aber es ist nicht das Ego, das mich geleitet hat.
Der Ruf des Wilden ist stärker als jeder materielle Komfort, und es fällt mir leichter, mich an einen Baum unter einem Sternenhimmel zu setzen als in ein möbliertes Haus. Mein Durst nach Freiheit und vergessenem Raum ist endlos und wird erst schärfer, wenn er diese nur allzu verurteilte Natur sieht.
Mein einziges Ziel ist es, meine Emotionen durch meine Linse zu teilen und diese Natur voller Sensibilität zu zeigen, die nicht erklärt werden kann und einfach IST.
Ich wähle viel Schwarz-Weiß, weil es für mich über die Emotionen hinausgeht...

Exposition « L’essentiel est invisible pour les yeux » Office du Tourisme Limognes
https://www.ladepeche.fr/article/2017/08/15/2628050-les-photos-de-maeva.html

Exposition Grand Nord Canadien, Imaginaerium Saint-Jouin Bruneval
http://www.paris-normandie.fr/region/maeva-esteva-expose-ses-photographies-du-yukon-a-saint-jouin-bruneval-DE11370012